Cacao oder Kaffee – womit hilfst du deiner Kreativität wirklich auf die Sprünge?

Mia GriesKreatives LebenLeave a Comment

Cacao oder Kaffee – was hilft mit der Kreativität?

Du fühlst dich heute kreativ, aber das erwartete Ergebnis bleibt trotzdem aus? Schaffst du es nicht, aus deinem Kopf auszubrechen und deine Vorstellungskraft zu entfesseln? Dann könnte es daran liegen, dass du Kaffee getrunken hast. Besser für deine Kreativität ist eine spezielle Pflanzenmedizin: Cacao. Ich stelle dir wissenschaftliche Erkenntnisse zu zwei leckeren, warmen Getränken vor, die dich bei deiner Arbeit unterstützen. ☕️

Vor einigen Wochen fand mich das Konzept der Cacao-Zeremonien. Auf einmal sah ich gehäuft Inhalte zu diesem Thema. Ich hatte noch nie etwas davon gehört und war sofort intrigued – was steckt dahinter? 🕵️‍♀️ Rituale und Zeremonien üben eine enorme Anziehungskraft auf mich aus, weil ich mich das Ursprüngliche daran fasziniert. Meistens lässt sich viel aus solchen Erfahrungen mitnehmen. Also begab ich mich auf die Suche nach Informationen.

Ritual Cacao und seine herzöffnende Wirkung

Meine erste Anlaufstelle war die Künstlerin Caro Avarelo, der ich seit einiger Zeit auf YouTube folgte. Sie ist in Peru geboren und hat dadurch einen kulturelle Verbindung zu Cacao. Auf ihrem Channel fand ich ein ausführliches Video, das sie vor und während einer Cacao-Zeremonie aufgenommen hat. Darin widmet sie sich gemeinsam mit der Inhaberin des Cacao Lab, Florencia, Fragen zu dieser faszinierenden Pflanzenmedizin, zum Ritual an sich und – was ich wichtig finde – zu Cultural Appropriation. Schau es dir unbedingt an, wenn du mit einem Video (und berührenden Worten von Florencia) ins Thema einsteigen willst!

Warum „echter“ Cacao dein Wohlgefühl steigert

Bei meinen Recherchen erfuhr ich, dass der psychoaktive Wirkstoff Theobromin die Essenz des Cacao ist. ✨ Theobromin wirkt sich positiv auf unsere Stimmung aus – mir gefällt dafür das Adjektiv „herzöffnend“. Falls du mehr zu diesem Thema lesen willst, empfehle ich dir diese Studie aus dem Jahr 2015, die auch gesundheitliche Benefits herausstellt. Wenn du Cacao in hoher Qualität trinkst, setzt dein Körper Stoffe wie Serotonin und Dopamin frei. Sie regen das Nervensystem an und lösen Glücksgefühle aus. 🍀

Mit hoher Qualität meine ich übrigens „Ceremonial-Grade Cacao“ oder „Ritual Cacao“. Eine Bezugsquelle für dich ist der Shop CACAOLOVES.ME, falls du in die Welt des Cacao einsteigen willst. 😊 Das Kakaopulver, das bei uns die bekannteste Form ist, hat diese intensive Wirkung nicht – denn es bleibt bei der Herstellung von Kakaobutter übrig, ist stark verarbeitet und wird hoch erhitzt. Der Cacao, den ich meine, kommt als Block oder eine Art „Rinde“ zu dir. Um ihn trinken zu können, schneidest du ihn in kleine Stücke – dann löst er sich in circa 50 Grad warmer Pflanzenmilch genauso leicht auf wie das uns allen bekannte Pulver.

Feather45@small

Kaffee – flüssiges Gold?

Die Benefits des Kaffees zeigen uns täglich Serien, Filme, Bücher und die Werbung auf: entspannen mit einem Tässchen, chilliges Arbeiten im Café oder geselliges Beisammensein gehören dazu. Kein Wunder, dass viele von uns täglich zum Kaffee greifen, um ihr Leben mit dem Koffein-Kick besser zu machen! Aber hilft dir das dabei, kreativer zu werden? Oder solltest du als kreative*r Dienstleister*in, Künstler*in oder Autor*in lieber die Finger von diesem beliebten Heißgetränk lassen? 🤔

Die Effekte von Kaffee für dich allein und im Team

Nun – wenn du die folgenden Effekte erzielen willst, ist Kaffee eine gute Wahl:

  • mehr Energie
  • weniger Müdigkeit
  • physische Aktivitäten fallen leichter
  • verbesserte motorische Fähigkeiten
  • verbesserte kognitive Fähigkeiten
  • schnelle Reaktionen
  • mehr Konzentration und Fokus
  • besseres Kurzzeitgedächtnis
  • bessere rationale Problemlösefähigkeit

(Quelle: Michael J Glade: Caffeine-Not just a stimulant, erschienen im Magazin „Nutrition“, Volume 26, Issue 10, Oktober 2010, S. 932–938)

Und nicht nur für das Kaffeetrinken allein am Schreibtisch wurden positive Auswirkungen entdeckt. Auch in Meetings und Gruppen verbessert Kaffee die Ergebnisse: Die an einer Studie beteiligten Meeting-Teilnehmer*innen nahmen zielgerichteter an Diskussionen teil und ihre Aufmerksamkeit war höher als ohne das Getränk.

Du siehst: Die Werbung und Suggestion der Filme und Serien, in denen sich die Protagonist*innen für wichtige Treffen zum Kaffee verabreden, ist also nicht aus der Luft gegriffen. 🤯 Das Heißgetränk wirkt sich tatsächlich positiv auf kognitive Prozesse und die Fähigkeit, Probleme zu lösen, aus. Dass dieser Effekt wirklich existiert, belegen noch viele weitere Studien. Wie sieht es jetzt aber mit der Kreativität aus? 🤔

Feather77@small

Kreativität braucht dein Herz

Wenn du intuitiv veranlagt bist, möchtest du vielleicht nicht immer auf deinen Kopf hören, sondern lieber deinem Herzen folgen. 💙 Insbesondere, wenn du festhängst und „outside the box“ denken musst, brauchst du deine kreativen Fähigkeiten. Nur so erschließt du neue Wege. Oft hilft es nicht, verkopft an eine Sache heranzugehen, wenn du in diesem Moment gefangen bist – das kenne ich nur zu gut (mehr dazu später)!

Was passiert jetzt, wenn du dir in einer solchen Situation eine Tasse Kaffee machst? Richtig – du verschließt dein Herz. Die Blutgefäße verengen sich, du startest in einen Tunnelblick und eine Produktvitätsphase. Aber die brauchst du jetzt nicht! 🙅‍♀️ Du brauchst dein Gespür. Genau darum hilft dir in dieser Situation der Cacao: Er erweitert deine Blutgefäße und er öffnet dein Herz. Du fühlst dein Projekt, deine Vorstellungskraft wird bunter und lebendiger, deine Intuition weist dir den Weg. ✨ Du bist offen für die Impulse deines Herzens. Kreativitätstechniken bewirken das, was sie sollen, weil du dich biochemisch in der richtigen Verfassung dazu befindest.

Cacao hört dir zu

Außerdem ist Cacao sanft und gibt dir das, was du in diesem Moment brauchst. Cacao kann, wie Kaffee, aufputschend wirken – aber auch das komplette Gegenteil kann der Fall sein. Wenn ein Körper aktuell Ruhe und Entspannung braucht, kann es sein, dass du müde wirst, anstatt zu arbeiten. 😴 Nach einem Ausflug ins Land der Träume bist du wieder bereit für dein kreatives Projekt.

Klingt magisch, oder? Das empfand ich auch so, als ich diesen Zustand zum ersten Mal erlebte! Es war ein echter Augenöffner für mich. 😍✨ Wichtig ist es jedoch, das Ganze zeremoniell anzugehen. Die Intention gibst du schon bei der Zubereitung mit in deinen Cacao. Bevor du ihn trinkst, lädst du den Cacao Spirit ein und bedankst dich dafür, dass er bei dir ist. Und bei jedem Schluck verinnerlichst du dein Ziel. Mit diesem Ritual schaffst du dir einen Sacred Space für deine kreativen Abenteuer und bist bereit für die Magie, die in deinem Herzen darauf wartet, entdeckt zu werden!

Feather07@small

Produktivität braucht deinen Kopf

Sitzt du hingegen an einer Aufgabe, die deine Ratio, deinen Logos, beansprucht, dann ist Kaffee für dich ideal. Du hast Energie für dein Projekt, kannst dich fokussieren und rational denken. Das Ergebnis ist dann eine produktive Arbeitssession.

Wenn also heute Buchhaltung, E-Mail-Schreiben, Recherche oder eine analytische Aufgabe für dich ansteht, würde dich Cacao eher ablenken. Der Kaffee hingegen ist wie dein persönlicher Motivationscoach und putscht dich auf, damit du fokussiert arbeiten kannst. 🏋️‍♂️ Auch hier kannst du voller Achtsamkeit und Dankbarkeit vorgehen. Probiere doch mal aus, dir dein eigenes Kaffee-Fokus-Ritual zu entwerfen, und arbeite dann konzentriert an deinen Aufgaben. 💙

Cacao hilft dir, kreativ zu sein

Meine Erfahrungen mit Cacao-Zeremonien und Kaffeegenuss

Bisher war dieser Artikel eher rational gesteuert – ich habe vorher einen Kaffee getrunken! 😇 Aber jetzt möchte ich meine emotionale Erfahrung mit dir teilen. Danach zeige ich dir, für welche Aufgaben oder Projektphasen ich als kreative Dienstleisterin welches Getränk nutze.

Ritual Cacao führte mich in meinen Herzensraum – und zu meinem Gold

Als ich mir meine erste Portion Ritual Cacao bestellen wollte, sah ich zufällig, dass es auch ein Angebot zusammen mit einer Online-Zeremonie gab. Natürlich war ich sofort Feuer und Flamme! Außerdem mag ich es, Dinge beim ersten Mal mit einen Menschen zu machen, der Erfahrung damit hat – so kann ich das meiste aus dieser Sache herausholen.

Bei der Cacao-Zeremonie via Zoom ging ich auf ein Abenteuer, dass mich durchs Universum und in meinen Herzensraum führte. 🌌 Dort erhielt ich Klarheit über das, was mir wichtig ist, und über mein Gold – das befand sich in einer Schatzkiste, die ich bei dem geführten Ritual öffnen durfte. Ihren Inhalt werde ich später in diesem Jahr in Form meines Buchs mit dir teilen. 😊

Beim Journaling danach fühlte ich mich so kreativ wie lange nicht mehr – zum ersten Mal bemerkte ich, was mich wirklich dabei aufhielt, mein Buch zu schreiben: Ich ging viel zu verkopft an die Sache heran! UND ich trank zu oft Kaffee beim Schreiben. 😅 Dadurch unterbrach ich immer wieder meine Verbindung zwischen Herz und Geist und war nur in meinem Kopf. In diesem Moment, mit dem Cacao Spirit in mir, fühlte ich grenzenlose Kreativität und ich hätte am liebsten ewig geschrieben. Es war so zauberhaft! ✨ Ich wünsche dir, dass du diese Energie auch spürst, wenn du dich auf eine Cacao-Zeremonie einlässt.

Hier sind ein paar Vorschläge für dich, wofür du die magische Energie des Cacao nutzen kannst:

  • kreative Konzepte aller Art
  • Schreibprojekte, zum Beispiel Website-Texte, Gedichte oder Romane
  • Musizieren
  • Malen und Zeichnen (Illustrationen, Gemälde etc.)
  • Logo-Entwürfe und Branding-Konzepte
  • Designs entwerfen
  • Coaching-Konzepte
  • Vision und Mission formulieren
  • Contentplan erstellen
  • emotionale Social-Media-Texte schreiben
  • Newslettertexte schreiben
  • Journaling
  • Briefe schreiben

Fokus behalten mit Kaffee

Zu meinem Job gehört nicht nur das kreative Texten. Auch „tedious work“, wie Korrekturlesen, Druckfahnen kontrollieren und Buchhaltung gehört dazu. Nach dem Cacao-Ritual merkte ich, dass ich immer intuitiv zu einem Kaffee greife, wenn ich etwas intensiv und akribisch korrekturlesen muss. 🤯 Er gibt mir dann den nötigen Fokus. Vielleicht fallen dir auch direkt Aufgaben in deinem beruflichen oder privaten Alltag ein, bei denen dir Kaffee helfen könnte oder bereits hilft?

Auch bei der Endbearbeitung eines Textes ist Kaffee nützlich für mich: Die kreative Arbeit ist getan, es geht dann um den Feinschliff. Dabei hilft es, einen kühlen Kopf zu bewahren und alles noch mal rational zu betrachten. Ist alles logisch aufgebaut? Sind keine Schreibfehler drin? Gibt es Brüche im Text? Dabei ist Kaffee ein guter Unterstützer. Ab und zu muss ich Quellen recherchieren, zum Beispiel die Studien für diesen Artikel. Auch dann hilft der Fokus-Booster dabei, die besten Quellen herauszufiltern und zu exzerpieren.

Hierbei hilft dir Kaffee:

  • Buchhaltung
  • analytische Aufgaben
  • Korrekturlesen
  • Abschlussrunde bei Texten
  • Jahresplanung, Monatsplanung, Wochenplanung, Tagesplanung
  • Ziele festlegen
  • E-Mails beantworten
  • Planungsgespräche
  • Meetings
  • Recherche
  • Texte und Bilder in vorgefertigte Designs einfügen, zum Beispiel bei Canva

Eine Herzensangelegenheit: Unsere ethische Verantwortung, wenn wir Cacao oder Kaffee kaufen

Bei aller Liebe zu diesen beiden köstlichen Getränken möchte ich unbedingt etwas sehr Wichtiges ansprechen: unsere Verantwortung für unsere Mitmenschen, nichtmenschliche Tiere und unsere Umwelt. 💙 Kaffee und Cacao wachsen nicht in unseren Gefilden, sondern in Lebensräumen vieler bedrohter pflanzlicher und tierischer Spezies. Es ist an uns, die Wahl für nachhaltige und faire Anbieter zu treffen, bei denen wir Cacao oder Kaffee kaufen.

Achte bitte immer darauf, dass der Anbieter sich für den Schutz des Regenwalds und des Ökosystems einsetzt. Außerdem ist es wichtig, dass die Rohstoffe fair gehandelt und keine Menschen ausgebeutet werden. Es gibt viele kleinere Anbieter, die sogar die Menschen kennen, von denen sie ihre Kaffeebohnen oder ihren Cacao beziehen. Empfiehl gerne in den Kommentaren faire und nachhaltige Anbieter, die du kennst! 😍

Was konntest du für dich aus diesem Artikel mitnehmen? Ich bin wirklich fasziniert davon, wie intensiv die Wahl eines Getränks meine kreative Arbeit beeinflusst – und wie wohlig-erfüllend sich eine Cacao-Zeremonie anfühlt. Lass mich wissen, ob du es ausprobieren wirst! ☕️✨

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.